04.10.2021

Die Top-6-Küchendekore 2022

Fotos: Schattdecor

Die Küchenbranche boomt! In der Krise 2020/2021 haben viele Menschen ihr Zuhause wieder zum Lebensmittelpunkt gemacht und ihren Küchen besonderes Augenmerk gewidmet. Der Oberflächenspezialist Schattdecor fasst die sechs gefragtesten Küchendekore fürs Jahr 2022 zusammen.

Welche Küchentrends erwarten uns 2022?

Der Wunsch nach Gemütlichkeit und Sicherheit leitet die Designvorlieben der Menschen in diesen Zeiten an. Und deshalb wird die Küche für viele wieder zum Mittelpunkt des Lebens: Schon im Herbst 2020 wies die Nachfrage steil nach oben und bescherte deutschen Küchenmöbelproduzenten ein reelles Umsatzplus von über 4,5%. Bei Schattdecor zeichnen sich derweil sechs Dekortrends ab.

Farbtrends 2022

Monika Ruthe, Designerin am Schattdecor-Headquarter in Thansau, sieht aktuell vor allem warme Farben kommen, deren Sand- oder Holzfarbtöne sich intensiv aus dem Naturerleben inspirieren. Darüber hinaus sind authentische Materialreproduktionen in Stein und Metall gefragt. Basisfarbtöne oder individuelle Farbstellungen trenden in Beige, Blaugrau, Cotton oder Erdtönen. Auch farbigere, dunkle Unis sowie pudrige Nuancen gefallen. Neu hinzu kommen Akzentfarben wie Waldgrün, Olive, Royalgrün, Schilf oder Salbei.

Matte Oberflächen und Anti-Fingerprint

Auf die Hochglanzfronten der vergangenen Jahre folgen nun Varianten in Samtmatt, Seidenmatt und Satinmatt. Mit ihnen sind Anti-Fingerprint-Veredelungen stark im Kommen. Daneben spielen Oberflächenstrukturen, die den Originalmaterialien in extrem realistischer Weise nachempfunden sind, und universelle, natürlich-authentische Haptiken eine zentrale Rolle.

Dekor
Dekor
Dekor
Dekor

Die Top-6-Küchendekortrends und der Ausblick auf 2022

Toptrend #1: Mattschwarz und die Dekortrends

Mattschwarze Armaturen, Spülen, Beschläge oder Uniflächen sind en vogue und schaffen die Voraussetzung für elegante, wertige Ambiente. Besonders reizvolle Kontraste ergibt Mattschwarz in der Gegenüberstellung mit warmen Hölzern, rustikalen Rissen und Astansätzen.

Toptrend #2 – Eichendekore

Außergewöhnliche Eichencharaktere wie die "Sonoma Eiche" sind sehr beliebt. Das Dekor überzeugt mit sägerauer Oberfläche und rustikaler 3D-Struktur inklusive eichenholztypischer Porenstrukturen. Alternativ setzen "Riviera Eiche" oder "Waterford Oak" Highlights.

Toptrend #3 – Steindekore

Steindekore – etwa der quarzitgeäderte "Teramo", die Terrazzo-Anmutung "Maremma" oder die mit feinem 3D-Layerlook verarbeitete "Kalahari" – werden 2022 flächig in Küchenfronten oder Kochinseln inszeniert.

Dekor
Dekor
Dekor
Dekor

Toptrend #4 – Metalldekore

"Raw Steel" punktet mit Schwarzstahloptik und ruhigen, anthrazitschwarzen Kolorationen – matt oder als Hochglanzoberfläche. "Flash" bündelt seinen metallischen Charakter und einen Perlmutteffekt zum harmonischen Gesamtbild.

Toptrend #5 – Dekore in Beton- und Zementoptik

Die Oberfläche von "Moon" scheint mit Spachtel und Mörtel bearbeitet worden zu sein. "Maui" vereint Putzspachteloptik mit feinen textilen Fragmenten und "Blaustein" platziert natürliche Elemente inmitten einer homogenen Struktur.

Toptrend #6 – Unis und die Dekortrends

Unifarbene Küchenoberflächen wie Stein, Schiefer, Papyrus oder Seidengrau sowie Quarz, Lava oder Onyx sind hochaktuell. Neu sind farbigere, wärmere Nuancen im Ocker-, Braun- oder Grünbereich, zudem Pastelltöne.

Dekor
Dekor
Dekor
Dakor

Sie möchten mehr über die neuen Dekore für die Küche von Schattdecor erfahren? Dann sind Sie hier genau richtig.

www.schattdecor.com

 

Ähnliche Artikel