12.05.2020

„Luxi – Der Licht-Preis“

Fotos: Maik Kern

Studenten, Design- und Planungsbüros, Industrieverterter und die Start-up-Szene sind aufgerufen ihre Arbeiten bis zum 29. Mai anzumelden.

Mit dem Ziel, den beruflichen Nachwuchs zu fördern und gutes Lichtdesign zu würdigen, freut sich der "Luxi" seit seiner Gründung anlässlich der Lichtwoche München im Jahr 2015 über kontinuierlich wachsenden Zuspruch und hat sich als fester Bestandteil in der Szene etabliert. In diesem Jahr geht der Wettbewerb in die sechste Runde: Anmeldeschluss für den "Luxi 2020" ist am 29. Mai 2020, Einsendeschluss der finalen Arbeiten am 31. August 2020.

„Luxi – der Licht-Preis" wurde ebenso wie die Lichtwoche München vom Pflaum Verlag und seiner Fachzeitschrift Licht initiiert und richtet sich an Studenten, Design- und Planungsbüros, Industrievertreter und die Start-up-Szene. In drei Kategorien werden besonders inspirierende Arbeiten ausgezeichnet und mit einem Preisgeld belohnt, die dem wissenschaftlichen Transfer dienen, neue Technologien und Denkansätze darstellen oder das Leben besser und einfacher gestalten. Es können Produkte, Objekte, Projekte, Konzepte, Studien, und Forschungsarbeiten eingereicht werden.

Die Wettbewerbsjury setzt sich aus hochkarätigen Experten und Expertinnen zusammen, die das Thema Licht aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten. Wie im letzten sind auch in diesem Jahr wieder mit dabei: Katja Strohhäker, Baudirektorin und Stadtplanerin Landeshauptstadt München, der Lichtplaner Clemens Tropp, Inhaber von Tropp Lighting Design, der Münchner Produktdesigner Florian Freihöfer sowie Agnes Hey, Geschäftsführerin des Pflaum Verlags, und Licht-Chefredakteur Emre Onur.

Die "Luxi"-Preisverleihung findet am 13. November 2020 im Rahmen der 6. Lichtwoche München statt, die vom 6. bis zum 13. November 2020 geplant ist. In diesem Zeitraum soll sich in München wieder alles um das Medium Licht in all seinen Facetten und seiner ganzen Bandbreite drehen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.lichtwoche-muenchen.de

Sponsoren und Charity-Partner

Sponsoren-Unterstützung bekommt die Lichtwoche München 2020 von der Messe Bau 2021, BAW Bayerische Akademie für Wirtschaftskommunikation, Dekolight, Wibre, LED Linear, LTS, Nichia und WE-EF. Charity-Partner ist der gemeinnützige Münchner Verein Horizont e.V., der sich für obdachlose Mütter und ihre Kinder einsetzt.

Ähnliche Artikel