22.12.2022

Winterhighlight der Architekturszene

Foto: ap35 GmbH

Nach langer Pause ist es wieder soweit: Die GAM open – German Masters Architects – ist zurück. Es geht vom 2.2.–5.2.2023 in die 17. Runde der Ski- & Snowboardmeisterschaft ins Kleinwalsertal. Die GAM open 2023 wird durch den Alpitechture Summit Kongress am Freitag ergänzt. Planer, Projektentwickler, Experten, Architekten und Hoteliers stellen den Teilnehmern hier aktuelle Themen und Projekte zum Thema "Innovation & Transformation der Privathotellerie" vor. Dabei wird Austausch und Networking großgeschrieben.

Den offiziellen Startschuss in das Eventwochenende bildet ein gemütlicher Hüttenabend inklusive Schlittenabfahrt ins Tal am Donnerstagabend. Im Anschluss an den Alpitechture Summit am Freitag wird die GAM open 2023 eröffnet. Hier treten die Teilnehmer am Samstag in einem Parallelslalom gegeneinander an und zeigen ihr Können auf der Piste. Erwartet wird jede Menge Action und ausgelassene Stimmung. Neben der Team- und Einzelwertung wird es im kommenden Jahr auch eine Altersklassen-Unterteilung geben. Geehrt werden die neuen Ski- & Snowboardmeister bei der Siegerehrung am Abend.

Anmeldung und Partner

Weitere Informationen und das Anmeldeformular zum Alpitechture Summit und zur GAM open finden Sie unter www.gam-open.com.


Unterstützt wird die GAM open von folgenden Partnern:



  • Artemide GmbH

  • Häfele GmbH & Co. KG

  • JAB JOSEF ANSTOETZ KG

  • Architect´s Session (Dallmer GmbH & Co. KG, Laufen Deutschland, Graniti Fiandre S.p.A., PROLICHT GmbH)


www.gam-open.com

Ähnliche Artikel