01.03.2019

Kühl, gelassen und gefasst

Fotos: Neolith

Neolith und MKW Surfaces kreieren ein ästhetisches Understatement für eine Londoner Küche.

Die Gestaltung eines Innenbereichs mit entspannter Atmosphäre ist keine einfache Aufgabe. Es muss eine optische Harmonie erreicht, jede Unruhe verringert und der Einsatz von hellen, aggressiven Farben vermieden werden. Neolith, eine marktführende Marke des Gesinterten Steins, wurde vor kurzem vom führenden Steinverarbeiter MKW Surfaces für eine zeitgenössische Küchenumgestaltung in einem viktorianischen Reihenhaus ausgewählt. Das Projekt ist das perfekte Beispiel für zurückhaltendes Design, bei dem effektiv gezeigt wird, dass weniger häufig mehr ist.

Zu dem Projekt sagte der Architekt Xinyu Xie: "Der Auftrag für die Küche war es, ein monolithisches Element innerhalb des offenen Raumes zu schaffen. Es sollte der optische und funktionelle Blickfang des Raumes werden, der in unaufdringlicher Weise mit dem alltäglichen Familienleben zusammenwirkt." Deshalb war eine Kombination aus dezenten aber dennoch optisch ansprechenden Materialien von grundlegender Bedeutung, um die gewünschte unverstellte Umgebung zu schaffen. Wie Xie weiter erklärte: "Wir haben Neoliths 'Estatuario Silk' gewählt, weil es die Anforderungen des Design-Auftrags perfekt erfüllte. Es lässt die Kücheninsel aus den restlichen räumlichen Elementen herausragen, aber in einer subtilen, nicht einnehmenden Weise."

Durch die Kombination aus klassischen Marmormotiven, mattem Grau und natürlichem Holz hat die Küche jetzt ein sauberes, frisches Dekor. Durchflutet von dem natürlichem Licht der großen, holzgerahmten Fenster, vermittelt der Raum eine ruhige Erhabenheit. Dies lässt den Raum viel größer erscheinen als er in Wirklichkeit ist.

Marmor und Holz, so verschieden sie im Erscheinungsbild auch sind, ergänzen sich sehr gut, um stilvolle und elegante Innenbereiche zu schaffen. Die fehlende natürliche Beständigkeit des Materials bedeutet aber oft, dass es für Arbeitsplatten ungeeignet sind. Hier bietet Neolith eine ideale Lösung. Xies Entscheidung, diese beiden Muster zu kombinieren, spiegelt sein Interesse für das Design traditioneller Räume in Ostasien wider, wie er es ausdrückt, "wo räumliche Einfachheit und Harmonie ein dominantes Thema darstellen. Ich wollte insbesondere Elemente aus Holz in Verbindung mit Stein als mentalen Anreiz nutzen, um das Umfeld als Wohnbereich zu kennzeichnen."

Darüber hinaus stellt der Einsatz großer Fenster und einer Glastür eine Verbindung zum Außenbereich der Immobilie her und lässt viel natürliches Licht in die Küche fallen, was die kühle Eleganz des Marmors und die natürliche Faserung des Holzes betont. Die Küche verkörpert Xies durchdachten und holistischen Designansatz.

Dieses Projekt umfasst, als technisches Meisterwerk, in geschickter Weise die Raffinesse und das Können des Herstellers MKW Surfaces, einem der führenden Anbieter von Arbeitsplatten aus Stein in London. Neoliths Leistungsqualitäten und die äußerst detaillierten Designs haben es zu einem Material erster Wahl für Wohnungsbau-Architekten und Innendesigner gemacht. Zu dem Projekt sagte der mit Neolith arbeitende Alan Brian Nussbaum, der Miteigentümer und Mitgeschäftsführer von MKW Surfaces: "Die Konsistenz des Materials ist großartig für die Bearbeitung geeignet. In diesem Fall hat das Finish eine unglaubliche Definition, die mit anderen Oberflächen nur sehr schwer zu erreichen ist."

Hinsichtlich der Bedeutung, die die Marke für die Welt der Architektur und des Designs hat, ergänzte Nussbaum: "Sie sollte nicht unterschätzt werden. Wir glauben, dass der Gesinterte Stein jetzt der größte Herausforderer für Quartz ist, das in jüngster Zeit den Granit abgelöst hat und zur bekanntesten dekorativen Oberflächen-Option auf dem Markt geworden ist. Wir bemerken, dass der Wunsch, Neolith einzusetzen, mehr und mehr zunimmt. Darüber hinaus ist Neoliths Fähigkeit, das exakte Aussehen und die exakte Haptik der traditionellen Bauprodukte, wie Beton und Zement, einzufangen, für Fachhändler sehr reizvoll, da das Unternehmen das Aussehen und die Haptik dieser Produkte ohne die damit verbundenen Umweltmakel erreicht. Neoliths zu 100% organische Zusammensetzung und die neue wasserbasierte Färbungstechnik (Hydro NDD-2.0) bedeutet, dass es die strengsten Nachhaltigkeitsanforderungen erfüllen kann."

www.neolith.com

Ähnliche Artikel