28.04.2020

Produkt-Update

Foto: Michael Huber

Produkte für den Hotelbereich müssen spezielle Anforderungen erfüllen. Wir haben im Folgenden einige Neuheiten für Sie zusammengefasst.

Vollwertiger Schlafplatz

Erpo produziert seit 1952 Polstermöbel für bequemes Sitzen. Dabei stehen stets optimaler Komfort, variantenreiche Anpassung an den Sitzenden, hoher praktischer Nutzen und eine hohe Verarbeitungsqualität im Mittelpunkt. Diese Eigenschaften hat das Unternehmen nun auch auf eine Kollektion an Schlafsofas übertragen. Konzipiert wurde diese als System, so dass die Sofas sowohl einzelne als auch als Ecklösung angeboten werden. Die Schlaffunktion lässt sich kinderleicht bedienen, wobei hier keineswegs nur ein „Notbett" entsteht, sondern ein vollwertiger Schlafplatz, der einem, der in Hotels oder Ferienanlagen dazu noch eine gute Figur macht.

www.erpo.de

_________________

Klassiker im neuen Gewand

Der Blockstreifen dieses raumhohen, zeitlosen Dimouts aus dem Hause Drapilux als Nachfolger eines Klassikers scheint auf den ersten Blick schlicht, entpuppt sich bei näherem Betrachten jedoch als vielfarbiger, filigraner Hingucker. Denn obwohl nur vier Farben eingesetzt werden, werden mehrere sichtbar. Das Geheimnis: Jede Farbe wird mit jeder kombiniert und kommt zusätzlich noch als Einzelfarbe zum Einsatz. Mit seinem ca. 30 cm breiten Rapport eignet sich der Stoff „17703" auch für kleinere Fenster, so wie sie unter anderem im Kreuzfahrtschiff-Bereich vorkommen. Aber auch in klassischen und modernen Hotels macht er eine gute Figur.

www.drapilux.de

_________________

Individuelle Hoteleinrichtung made in Austria

Die Sedda Polstermöbelwerke haben sich in der Ausstattung gehobener Hotelerie im 4- und 5-Sterne-Bereich einen Namen gemacht. Dabei setzt das Unternehmen auf maßgeschneiderte, originelle Ideen, raffinierte Funktionen, wohngesunde Materialien und hohe Handwerkskunst.
Im Vordergrund jedes Ausstattungskonzepts stehen die individuelle Anpassung an den Stil und die Bedürfnisse des Objekts. Egal ob Zimmer, Suite, Foyer, Restaurant oder Wellness-Bereich, Sedda entwickelt unter Berücksichtigung des gewünschten Ambientes, der Raumaufteilung und der jeweiligen Nutzungsansprüche eine eigens zugeschnittene Lösung, die sich als stimmiges Gesamtbild durch das Hotel zieht.
Flexibel planbare Wohnlandschaften, Schlafsofas, Stühle, Sessel, Wellnessliegen und Sonderanfertigungen gestalten Räume mit besonderem Wohlfühlfaktor – edles Design und clevere Funktionen gehen dabei immer Hand in Hand. Nicht zuletzt aufgrund der himmlisch bequemen Betten und Matratzen werden aus Gästen Stammgäste. Von Lattenrostvarianten bis hin zu luxuriösen Boxspringbetten bietet der österreichische Premiumausstatter Schlaflösungen, die Technik, Design und Komfort verbinden und die darüber hinaus eine leichte Reinigung und mehr Hygiene versprechen. Der Innovationsführer im Bereich der Bettfunktionen punktet außerdem mit einem höchst zuverlässigen Sortiment von patentierten Schlafsofas. Sind zusätzliche Schlafplätze sonst eher eine Notlösung, macht Sedda auch hier in Sachen Sitz- und Liegekomfort keine Abstriche. Platzsparend und leicht im Handling wird aus den gemütlichen Sofas ruckzuck ein vollwertiges Bett.

www.sedda.at

Genussdorf Gmachl, Bergheim. Foto: Günter Standl
Biohotel Bergzeit, Zöblen. Foto: Daniel Zangerl
Biohotel Bergzeit, Zöblen. Foto: Daniel Zangerl
Hotel Sonnenspitze, Ehrwald. Foto: Michael Huber

_________________

Licht für Hotel und Schiff

Beleuchtungsspezialist Hera hat in einem 48-seitigen Katalog sein Angebot für Hotels – ob zu Lande oder zu Wasser – zusammengefasst. Das Angebot ist auf die Bedürfnisse der Branche zugeschnitten, so dass sich Gestaltungskonzepte bis ins Detail umsetzen lassen.
Der Katalog zeigt exemplarisch zehn unterschiedliche Räume, in denen diverse, aufeinander abgestimmte Anwendungen und Lösungen hochwertig und ansprechend präsentiert werden. Das Hera-Hotelkonzept zielt damit nicht nur auf große Hotelketten und familiengeführte Privathotels ab, sondern bietet auch Lösungen für Jugendherbergen, Hostels, Studentenwohnheime sowie Alters- und Pflegeeinrichtungen.

Als sinnvolle Sortimentserweiterung für das Hera-Hotelkonzept wurde von Hera die neue Bettleseleuchten-Serie „BL1-LED" entwickelt. Sie zeichnet sich durch ein zeitloses Design, eine einfache Bedienung und einen optimalen Lesekomfort aus. Mit einem CRI>90 und einem Lichtstrom von 100 lm/W bietet „BL1-LED" echten Lesekomfort. Ein Trafo ist für diese Leuchtenserie nicht erforderlich, der Anschluss erfolgt direkt an die 230V Netzspannung. Konzipiert wurde sie für den Ein- und Anbau. Dabei ist der Leuchtenkopf um 350° dreh- und 90° schwenkbar. Lieferbar ist die neue Leuchte in schwarz und Edelstahloptik in der Lichtfarbe 3000 K. Die lange Lebensdauer von durchschnittlich 40.000 Stunden (L70/B10) garantiert darüber hinaus beste Wirtschaftlichkeit und einen absolut wartungsfreien Betrieb über die gesamte Nutzungsdauer.

www.hera-online.de

_________________

Weicher als Seide

Die Textilmarke Lexington steht im Hospitality-Segment für supersofte Flanellbezüge. Für seine Hotel-Kollektion hat das Unternehmen nun eine Light-Variante auf den Markt gebracht: "Light Flannel" besteht aus noch feinerem Garn, das sich etwas kühler anfühlt, dabei aber genauso weich und lauschig ist wie das klassiche Flanell.

Ökologisch besonders wertvoll sind die neuen "Tencil Stripe"-Textilien. Tencel-Fasern bestehen aus Holzzellstoff und sind biologisch leichter abbaubar. Textilien aus Tencel sind weicher als Seide, kühler als Leinen und saugfester als Baumwolle.

www.lexingtoncompany.com

_________________

Individuell statt 08/15

Der Smart Mirror "Marlo" von Mues-Tec ist ein maßgeschneidertes Produkt mit passgenauen Mehrwert-Attributen für das Hotel- und Gastgewerbe. Er bietet eine neue Plattform der digitalen Kommunikation mit dem Gast in allen Bereichen von Hotels und gastronomischen Betrieben. Sensibilisiert für Bewegungen erwacht der smarte Gastgeber beim Eintreten in die Suite, lädt beispielsweise ein zur Happy Hour oder zu anderen Angeboten des Hotels und verrät Details wie Öffnungszeiten. Oder er schlägt Spa-Anwendungen vor, liefert Inspirationen für Ausflüge und bucht, wenn gewünscht, das Sightseeing Paket gleich mit. Zudem ist die intelligente Übernahme der gesamten Raumsteuerung für "Marlo" ein Kinderspiel: Lichter, Rollos, TV, Musik und mehr delegiert der Smart Mirror dank integrierter Sprachsteuerung auf Kommando – auch ganz bequem auch vom Bett aus.

www.mues-tec.de

_________________________