02.05.2022

Ungewöhnliches Wasserspektakel

Fotos: Oase

Aus 1.724 Original-Tonkrügen, in denen früher Reiswein gelagert wurde, fließt nun Wasser. Für zusätzliche Effekte bei Tag und Nacht sorgen Beleuchtung und künstlich erzeugte Nebelschwaden. Die technisch anspruchsvolle Installation im Ausstellungszentrum des bekannten Reisweinherstellers Shazhou Youhuang symbolisiert die Bedeutung von Reiswein für das Unternehmen wie als chinesisches Nationalgetränk.

In Südchina ist Reiswein mit seiner jahrtausendealten Geschichte ein wichtiges Kulturgut. Eine der bekanntesten Marken wird von dem in Suzhou nahe Shanghai ansässigen Unternehmen Shazhou Youhuang hergestellt. Oase hatte den Auftrag erhalten, das Nationalgetränk im Außenbereich des Shazhou Rice Wine Exhibition Centre, dem Ausstellungszentrum des Unternehmens, aufmerksamkeitsstark in Szene zu setzen. Das Thema des Ortes sollte auf den ersten Blick erkennbar sein und ein Anziehungspunkt für Besucher kreiert werden. Entstanden ist eine einzigartige Kombination aus traditionellem Design und absolut homogenem Wasserschauspiel. Die Installation verbindet verschiedene Gebäude des architektonischen Ensembles optisch miteinander.

Traditionell wurde chinesischer Reiswein in großen Krügen gelagert. Sie lieferten den Ausgangspunkt für die Gestaltung dieses ungewöhnlichen Aufbaus. Auf zwei neunstöckigen Rahmen in Pyramidenform wurden 1.724 Original-Tonkrüge befestigt. Anstelle von Reiswein fließt aus jedem dieser Krüge Wasser. Dafür sorgen die von Oase speziell entwickelten Wasserauslässe innerhalb der Krüge. "Die größte Herausforderung lag darin, den Wasserauslass dahingehend zu optimieren, dass das Wasser gleichmäßig aus jedem Krug fließt – und so ein 100% gleichmäßiges Wasserbild aus allen Tonkrügen entsteht", erläutert der technische Ingenieur von Oase in China.

Zusätzlich wurde in die maßgeschneiderten Düsen ein System verbaut, das Nebel erzeugt, der zwischen den Krügen aufsteigt. Dieser Effekt ist in der Dämmerung besonders beeindruckend, wenn die rund um die Öffnungen der Krüge installierten 740 m LED-Streifen für einen magischen Lichteffekt sorgen.

 

 

Neben der gestalterischen Aufgabe galt es, kulturelle Aspekte zu berücksichtigen. Gemeinsam mit den Bauherren entwickelte Oase ein Konzept, um nach chinesischem Verständnis glückbringende Attribute in die Anlage zu integrieren. So verdankt die neunstöckige Struktur der Pyramiden ihre Existenz der Tatsache, dass das chinesische Wort für "Wein" genauso ausgesprochen wird wie das Wort für "neun" - diese Harmonie soll dem Wasserspiel und seinen Betrachtern Glück bringen.

Das Wasserspiel ist zu einem der Hauptanziehungspunkte für die Besucher des Geländes geworden. Die klare Struktur der Pyramiden erzeugt einen eindrucksvollen Kontrast zu dem sanft fließenden Wasser und den Nebelwolken, die über der Anlage schweben. Die schiere Größe des Wasserspiels hinterlässt trotz des bewusst schlichten Erscheinungsbildes einen bleibenden Eindruck.

Über Oase
Die Oase Gruppe ist einer der führenden international agierenden Spezialisten für die Inszenierung und Behandlung von Wasser im privaten und öffentlichen Bereich. Das Unternehmen mit Stammsitz in Hörstel, Deutschland, ist in den Bereichen Wasser im Garten, Aquaristik, Fountain und Water Technology aktiv und bietet für alle Arten von Wasser das größte Produktportfolio in der Industrie.

www.oase.com

Ähnliche Artikel