23.11.2021

Neugestaltung Bohemia Basel

Foto: Roman Weyeneth

Das historische Gebäude des Märthof Basel ist komplett renoviert und diesen Sommer neu eröffnet worden. Neben dem Boutiquehotel wurde insbesondere der Restaurantbereich großzügig umgestaltet. Das Design des neuen Restaurants mit dem Namen Bohemia Basel besticht durch die Kombination bewährter Materialien mit modernen Details sowie einer Gastlichkeit, die sich bereits in der Raumgestaltung zeigt: Eine großzügige Bar ist zentrales Element des offenen Gastraums.

Das historische Gebäude des Märthof Basel ist komplett renoviert und diesen Sommer neu eröffnet worden. Neben dem Boutiquehotel wurde insbesondere der Restaurantbereich großzügig umgestaltet. Das Design des neuen Restaurants mit dem Namen Bohemia Basel besticht durch die Kombination bewährter Materialien mit modernen Details sowie eine Gastlichkeit, die sich bereits in der Raumgestaltung zeigt: Eine großzügige Bar ist zentrales Element des offenen Gastraums. Nach 18-monatiger Umbauzeit wurde das Restaurant Bohemia Basel im Rahmen der Gesamteröffnung des komplett renovierten Gebäudes Ende Juli eingeweiht. Der Restaurantbereich belegt neben Front Office und Lobby des Hotels das Erdgeschoss des Märthof und ist damit der direkte Anknüpfungsort an die lokale Bevölkerung. An diese richtet sich das Bohemia Basel auch ganz explizit. Inspiriert von den Bohèmes des 19. Jahrhunderts steht das Restaurant für Offenheit, Großzügigkeit und Vielfalt – ein Ort für alle, ein Treffpunkt für Basel und ein temporäres Zuhause für die Hotelgäste. Das zeigt sich einerseits im gastronomischen Angebot: Von früh bis spät, vom einfachen Getränk bis zum ausgedehnten Menü ist im Restaurant Bohemia Basel alles möglich. Andererseits ist die Vielfalt auch ausgeprägtes Merkmal des Interieurs: Eine Lounge steht bereit für gemütliches Beisammensein. Die lange Sofabank im Restaurantbereich lädt zum Verweilen und Genießen ein.

Im Bistroteil kann es schnell oder langsam angegangen werden und wer an der Bar sitzt, ist beim Herzstück des Raums gelandet und hat den Überblick. Die verschiedenen Sitzbereiche bilden stilistisch dennoch eine Einheit: Warme Goldtöne, Samtbezüge in dichten Farben, Einfassungen aus Holz und ein auserlesener Mosaikboden geben dem großen Raum Halt und sorgen für ein Ambiente, in dem Gäste gerne verweilen. Im Märthof fühlen sich alle wohl – mit diesem ehrgeizigen Anspruch haben wir das Restaurant Bohemia Basel gestaltet. Dafür stehen der großzügige Gastraum und das Interieur in warmen Farbtönen, der auserwählte Mosaikboden sowie die eigens angefertigten Leuchten. "Wir sind sicher, jede und jeder wird einen Lieblingsplatz finden", erklärt Leslie Nader, Inhaberin von Nader Interior, die das Design des Restaurant-Interieurs verantwortet.

Bohemia Basel – der Geschichte verpflichtet


Der Name Bohemia leitet sich aus dem Bohemian Lifestyle ab. Dieser geht auf die Bohèmes des 19. Jahrhunderts in Paris zurück. Sie waren als lebensfrohe, freie und ausschweifende Gesellschaft bekannt und haben sich damit klar von bürgerlichen Normen abgegrenzt. Berühmtheiten wie Pablo Picasso, Oscar Wilde, James Joyce oder auch Ernest Hemingway werden als Bohemian bezeichnet. Diese historische Verankerung schafft eine zusätzliche Verbindung zum geschichtsträchtigen Märthof Gebäude, in dem das Restaurant Bohemia Basel die Gäste empfängt und als solches den offenen und künstlerischen Geist der Bohèmes weiterpflegt.

Nader Interior

Nader Interior wurde 1996 von der Innenarchitektin Leslie Nader gegründet und hat sich seither mit der Gestaltung von Restaurants und öffentlichen Räumen einen Namen in der Hospitality-Branche gemacht. Mit Leidenschaft und Neugier sind die Inhaberin und ihr Team immer auf der Suche nach dem Einzigartigen in jedem Projekt. Die Konzepte sind getrieben von eindrucksvollem Design, kombiniert mit hoher Funktionalität.

www.nader-interior.ch
www.hotel-maerthof-basel.ch

Ähnliche Artikel