12.07.2021

Neues Designkonzept

Durch den Einsatz aufeinander abgestimmter Dekore für Fußboden und Möbel, entstehen einzigartige Räume voller Charakter und Emotion, auch in öffentlichen Anwendungen, in denen Oberflächen viel aushalten müssen. Im Bild: Wandgestaltung und Rezeption: Dekor „F812 ST9 Levanto Marmor weiß“; Fußboden: Dekor "EPL005 Levanto Marmor hell“. Fotos: Egger

Der Holzwerkstoffhersteller Egger bringt mit "Interior Match" zusammen, was zusammengehört.

Das Thema "Mix & Match" beherrscht schon seit geraumer Zeit Interior Designs. Die Kombination von Farben, Materialien und Oberflächen gibt Kreativität und Individualität Raum. Dies lässt sich besonders gut in angesagten offenen Wohn-, Lebens- und Arbeitsbereichen verwirklichen.
Mit verschwimmenden Grenzen und der fehlenden räumlichen Abgrenzung von Funktionsbereichen ergeben sich neue Anforderungen an Fußboden- und Raumgestaltung. Diese bedient Holzwerkstoff Egger nun mit seinem neuen Designkonzept „Interior Match". Es vereint erstmals die Kollektion "Dekorativ 2020–22" mit der "Pro Fußboden Kollektion 2021+". Mit einer Auswahl von 30 Dekoren setzt der Holzwerkstoffhersteller dieses Thema zum ersten Mal in solch einem umfassenden Angebot um. Architekten, Verarbeiter und auch Endkunden haben damit die Möglichkeit, mühelos zeitgemäße und harmonische Designs zu realisieren umzusetzen.

Beliebt sind aktuell authentische Dekore. Dies gilt sowohl für Holzmaserungen, die dem Original in Optik und Haptik verblüffend nahekommen, als auch klassische Verlegebilder wie Parkett- oder Dielenoptiken.
Die Holzreproduktionen im "Interior Match" reichen von natürlichen, schlichten Optiken bis hin zu rustikalen und markanten Themen. Auch Vintage-Dekore mit farbigen Einschlüssen, die Akzente setzen, sind gefragt. "Mit der Sherman Eiche zeigen wir zwei Synchronporen-Oberflächen, die in der Möbel- und Innenausbau als auch in der Fußboden Kollektion zu finden sind und dekorgleich ausgearbeitet wurden. Das bedeutet, dass das gleiche Material als Vorlage für die Dekorentwicklung verwendet wurde. Daraus ergibt sich der 'Decor Match' zwischen Möbel und Fußboden mit synchron angelegter Oberfläche", erklärt Klaus Monhoff. Stein in zeitgemäßen Optiken wird in der "Interior Match" Dekorauswahl mit Terrazzo- und Beton- als auch Marmorreproduktionen angeboten.

Mit den Produkten im "Interior Match" überzeugen Architekten und Verarbeiter nicht nur mit ihren Ideen, sondern auch mit langlebigen und nachhaltigen Produkten. Egger handelt nachhaltig, schont Ressourcen und das Klima und unterstreicht damit sein Versprechen: Mehr aus Holz.

www.egger.com

Ähnliche Artikel