22.04.2021

Podcast-Serie für Architekten

Der US-amerikanische Forstverband AHEC hat eine Podcast-Serie für Architekten gestartet.Fotos: AHEC

Die wirtschaftlichen und ökologischen Strategien der internationalen Forstwirtschaft haben direkten Einfluss auf das Bauen und Wohnen. Um Architekten und Designern einen Einblick in die zugrundliegenden Dynamiken des Holzmarkts zu geben, hat der American Hardwood Export Council (AHEC) nun eine internationale Podcast-Serie gestartet: "Words on Wood". Folge 1 ist bereits erschienen und auf Apple Podcasts oder Spotify zu hören.

Der Podcast wurde speziell für Architekten und Designer konzipiert. Er liefert umfassende Bestandsanalysen und beleuchtet, inwiefern Entscheidungen über die Bewirtschaftung von Wäldern auch für Design und Architektur von Bedeutung sind. Im Zentrum jeder Folge steht eine interdisziplinäre Fachdiskussion mit Wissenschaftlern, Forstwirten, Umweltschützern, Produktdesignern und (Innen-)Architekten, darunter Büros wie Formafantasma, Waugh Thistleton, drRMM und Asif Khan.

Zu den Wissenschaftlern zählen Dr. Galina Churkina vom Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung, Dr. Constance McDermott, Leiterin der Steuerungsgruppe Ökosysteme an der Oxford University, oder Rupert Oliver, Technischer Berater des EU-Aktionsplans zur Durchsetzung, Steuerung und den Handel im Forstrecht der Europäischen Union.

Die erste Folge "Welcome to the Forest" mit Designer Sebastian Cox und Jameson French, CEO der Forstindustriellen NFP, ist jetzt verfügbar und kann auf Apple Podcasts und Spotify sowie auf der AHEC-Website abgespielt werden. Weitere Episoden folgen alle zwei Wochen.

 

Weitere Folgen:

The Carbon Sink mit Andrew Waugh, Dr. Galina Churkina und Sean Sutcliff

Illegal Logging mit Formafantasma, Constance McDermott und Rupert Oliver

Wood and Wellbeing - mit Asif Khan und Alex de Rijke

 

www.americanhardwood.org

Ähnliche Artikel