10.09.2020

Atmosphärische Spiegelungen

Outdoor - Beleuchtung

Auf den Außenflächen der Villa Rihanna auf Malta gehen Kunst- und Sonnenlicht eine Symbiose ein. | Fotos: Vibia, Ales&Ales Cagliari

Bei der Sanierung der Villa Rihanna, einer Privatresidenz auf der Insel Malta, ließ sich das in Rom ansässige Studio Luca Peralta von der atemberaubenden Aussicht auf das Meer inspirieren.

Die Gestaltung des Hauses bestimmen zwei parallel zum Horizont verlaufende Ebenen, die die Aussicht betonen und einen fließenden Übergang zwischen Innen- und Außenbereich herstellen.

Die obere Ebene ist ein elegant auskragendes Dach, die untere Ebene fungiert als Plateau, so dass das Erdgeschoss über der Landschaft zu schweben scheint. Beide Ebenen grenzen die Villa visuell ein und schaffen eine überraschende geometrische Erscheinung, die die verschiedenen Gebäudeteile, aus denen die Struktur besteht, miteinander verbindet.

"Infinity" als Designimpuls

Zwei Stehleuchten des Modells "Bamboo" von Vibia erleuchten den Infinity Pool, der vom Erdgeschoss geteilt wird, und grenzen den Bereich ein. Das Design der Leuchte stammt von Antoni Arola und Enric Rodríguez und zeichnet sich durch schlanke Rohre aus, die aus dem Boden emporzuwachsen scheinen und an die organische Form von Bambusrohr erinnern.

Die Leuchten mit ihren schlanken, mit LEDs bestückten Rohren integrieren sich in die Umgebung und werden so zu Bestandteil der Landschaft. Sie projizieren warmes Licht in den Pool und werden von der Wasseroberfläche gespiegelt.

Den lang gezogenen Gehweg beleuchtet das Modell "Meridiano". Das Design von Jordi Vilardell und Meritxell Vidal besteht aus einem kugelförmigen Leuchtenschirm mit radial angebrachten Stäben und weist zudem eine Doppelfunktion auf – es ist Outdoorleuchte und Sitzgelegenheit in einem.

Die LED-Lichtquelle projiziert die Konturen der Stäbe auf den Boden der Terrasse und erzeugt ein beeindruckendes Wechselspiel aus Licht und Schatten. Die gepolsterte Oberseite dieser Leuchten wird zum idealen Sitzplatz, um den Blick auf den sich vor ihnen öffnenden mediterranen Garten zu genießen.

Ähnliche Artikel