01.05.2019

Fischgrät mal ganz anders

Fotos: Project Floors

Nach der Sanierung im Sheraton Hotel wurde für den Entree-Bereich eine neue Bodengestaltung gesucht. Man entschied sich für ein Fischgrät-Design in verschiedenen Farbtönen.

Direkt am Düsseldorfer Flughafen auf dem Dach des Parkhauses P3 befindet sich das Sheraton Airport Hotel. Das Haus ist umsäumt von 10.000 qm Grünfläche und bietet mit 195 Zimmern und Junior Suiten am geschäftigen Flughafen einen behaglichen Ort der Ruhe. Nach der kürzlich erfolgten Sanierung wurde im Sheraton Hotel für den repräsentativen Entree-Bereich auch eine neue Bodengestaltung gesucht.

"Der Kunde wollte einen Hingucker am Boden, der den hohen Anforderungen des Hotelbetriebes gewachsen, robust und pflegeleicht ist", so der Verleger Haki Krasniqi. Das derzeit topaktuelle Design-Thema Fischgrät wurde aufgegriffen, aber dieses Mal ganz anders umgesetzt. Anstatt wie gewöhnlich eine Holzoptik zu verwenden, bediente man sich hier viererlei verschiedener Steindekore. Auf 760 qm wurden in der Lobby, dem Foyer und auf den Fluren im Wechsel die Dekore "ST 902", "903", "940" und "941" aus der "floors@work"-Kollektion von Project Floors verlegt. Die Sonderanfertigung in den Maßen 457 x 76 x 2,5 mm hat auf der großen Fläche eine fantastische Wirkung. Die verschiedenen Farbtöne in Kombination mit dem mit Bedacht gewählten Mobiliar in Farben wie Petrol und Gelb schaffen eine lebendige und interessante Optik.

Der Innenarchitekt Thomas Müller von Thomas Müller Concept in Köln hat die Gestaltung so entworfen und stieß dabei auf die volle Unterstützung seitens des Verlegebetriebes Krasniqi Bodenbeläge aus Solingen. Die Firma arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich mit Belägen von Project Floors und ist von der Qualität des Produktes und der guten partnerschaftlichen Zusammenarbeit überzeugt; insbesondere für die Umsetzung einer solchen Sonderanfertigung eine notwendige Voraussetzung. Die Verlegung der vier verschiedenen Farben war äußerst anspruchsvoll und ein exaktes Arbeiten auf der großen Fläche absolut notwendig. Hier zeigt sich einmal mehr, was das Fachhandwerk leistet. Dieses Ergebnis wäre ohne Profis am Werk nicht darzustellen. Erst diese Ausführungsqualität macht den Boden zum "Design"boden.

Ähnliche Artikel