12.02.2019

Ambiente baut Position aus

Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Die Ambiente präsentiert im kommenden Jahr ein internationales HoReCa-Forum auf eigener Halleneben.

Ob Hoteliers, Großhändler oder Küchenchefs – Fachbesucher der Ambiente profitieren ab 2020 noch stärker vom HoReCa-Angebot auf der Messe. Im nächsten Jahr finden sich Aussteller mit der schwerpunktmäßigen Ausrichtung auf das Front of House-Geschäft gebündelt in der Halle 6.0 und damit in unmittelbarer Nähe zu Produkten rund um den gedeckten Tisch in den Hallen 4, 6.1 sowie 6.2. Damit unterstreicht die Weltleitmesse für Konsumgüter ihre Position als wichtiger internationaler HoReCa-Handelsplatz für all das, was im Gastraum eine wichtige Rolle spielt. „Der HoReCa-Bereich entwickelt sich seit mehreren Jahren äußerst erfolgreich. Mit der Erweiterung unseres Angebots gehen wir sowohl auf das anhaltende Wachstum als auch auf die Bedürfnisse der Branche ein und sorgen dafür, dass sich unsere Besucher in Zukunft noch gezielter zu Themen an der Schnittstelle von Hospitality und gedeckter Tisch orientieren können", sagt Nicolette Naumann, Vice President Ambiente.

Von Buffetgeschirr, wie zum Beispiel Chafing-Dishes und Warmhalteplatten, über Geschirrlinien für die professionelle Präsentation der Speisen am Tisch bis hin zu Menükarten sowie -tafeln finden Fachbesucher zukünftig alle zentralen Produktkategorien an einem Ort und in hochmoderner Umgebung, denn die Halle 6 wird in diesem Jahr aufwendig erneuert. Schon heute präsentieren mehr als 200 Anbieter im Bereich Dining neben ihren endverbraucherorientierten Sortimenten auch auf HoReCa spezialisierte Programme und Kollektionen. Ab 2020 stellen diese sowie neue Anbieter, die sich auf dieses Segment fokussieren, in der Halle 6.0 aus. Teilweise werden HoReCa-Aussteller weiterhin mit Zweitständen in anderen Dining-Hallen vertreten sein.

Weitere Informationen zum HoReCa-Forum 2020 sind erhältlich unter: horeca@messefrankfurt.com.

www.ambiente.messefrankfurt.com

Ähnliche Artikel