17.12.2020

Neue Höfe Herne: Inspirationsmeile

Neue Höfe Herne

Visualisierung: Landmarken AG / HPP Architekten

Das ehemalige Hertie-Kaufhaus in der Herner Innenstadt wirkte selbst im Leerstand noch stadtbildprägend. Das Gebäude von 1961 ist ein Spiegel der Wirtschaftswunderzeit und steht unter Denkmalschutz. Claudia Roggenkämper, Partnerin des Düsseldorfer Büros HPP Architekten, hat es behutsam revitalisiert und zur Mixed-Use-Immobilie umstrukturiert. Im Gespräch mit Interior|Fashion gibt sie Einblick in den Zeitstil der 50er- und 60er Jahre, der auch im Ladendesign wieder Einzug hält. 

 

zum Artikel

Ähnliche Artikel