Wertvolle Maßarbeit
Ganzheitliche Wohnkonzepte mit Möbeln und Polstermöbeln der Neuen Wiener Werkstätte.

Wertvolle Maßarbeit

Individuell gefertigte Möbel und komplette Raumplanungen mit höchstem Qualitätsanspruch sind die Spezialität des österreichischen Möbelherstellers Neue Wiener Werkstätte.

Die historische Wiener Werkstätte wurde im Jahr 1903 als Produktionsgemeinschaft bildender Künstler mit dem Ziel gegründet, den Kunstbegriff auf dem Gebiet des Kunstgewerbes zu erneuern. Auf Basis handwerklichen Könnens sollten alle Lebensbereiche des Menschen gestalterisch vereinigt und zu einem Gesamtkunstwerk verschmolzen werden. Die Verbindung von hochwertigem Design und Handwerk, arts and crafts, ist auch heute noch Credo der KAPO Möbelwerkstätten GmbH mit Sitz im steirischen Pöllau, welche die Marke Wiener Werkstätte in den 80er-Jahren übernahm und zu neuen Höhen führte. Das Familienunternehmen in vierter Generation produziert seit 1927 Qualitätsprodukte aus Holz, hergestellt von hochqualifizierten Fachkräften und unter Berücksichtigung ökologischer Aspekte. 

Das Sortiment bilden Möbel und Polstermöbel für die Bereiche Wohnen, Essen, Schlafen und Arbeiten. Dabei liegt die wesentliche Stärke der Marke in der individuellen, maßgenauen Kompletteinrichtung. Die Modelle werden dabei gemeinsam mit externen Designern und Architekten entwickelt, wobei sich die Formensprache stets an der klaren, zeitlosen Linienführung der historischen Wiener Werkstätte orientiert. Neben der privaten Wohnkollektion stattet das Unternehmen im Objektbereich ebenso internationale Projekte mit Möbeln und Polsterrmöbeln sowie Fenstern und Türen aus: Hotels, Restaurants und öffentliche Gebäude, darunter bspw. das Hotel Adlon Berlin, der Plenarsaal im Deutschen Reichstagsgebäude oder das Hotel Dolder in Zürich. Einen Einblick in die umfangreiche Produktpalette der Neuen Wiener Werkstätte erhält man am neuen Standort Wiener Schottenring. Der Flagshipstore bietet Fachpublikum und Designfreunden Produktneuheiten und Inspiration für ganzheitliche Einrichtungskonzepte. Traditionell verkündet das amerikanische Unternehmen Pantone Anfang eines jeden Jahres die Farbe des Jahres. 2015 heißt diese „Marsala“. Sie sieht aus wie der gleichnamige Likör, wenn man ihn ins Licht hält. Diesen Trend hat auch die Neue Wiener Werkstätte rechtzeitig erkannt und zeigt hier ausgewählte, hochwertige Möbelstücke in diesem neuen Farbton.

www.nww.at

Zurück