Von links: Reiner Schulz, Walter Schatt und Roland Auer. Foto: Schattdecor

Generationswechsel

Roland Auer übernimmt Vorstandsvorsitz bei Schattdecor.

Roland Auer, derzeit Vorstand Vertrieb und Marketing bei der Schattdecor AG, löst zum 1. Mai Reiner Schulz als Vorstandsvorsitzenden ab. „Mit der Berufung in diese herausragende Führungsposition werden die großen Verdienste und die langjährigen, außergewöhnlichen Leistungen gewürdigt, die Herr Auer seit seinem Eintritt in die Schattdecor AG erbracht hat“, betont Reiner Schulz, der schon im Jahre 2015 mit der Familie Schatt vereinbart hatte, seinen im April 2017 endenden Vertrag wegen gesundheitlicher Probleme nicht zu verlängern. Roland Auer zeigt sich angesichts seiner Ernennung dankbar und bewegt: „Mein ganzes bisheriges Berufsleben hat sich um dieses Unternehmen mit seinen großartigen Menschen, unterschiedlichen Kulturen, fesselnden Produkten und einem sehr dynamischen Marktumfeld gedreht. Es macht mich stolz und demütig, von nun an in führender Position die weiteren Geschicke maßgeblich, aber in enger Abstimmung mit meinen Kolleginnen und Kollegen, dem Aufsichtsrat und der Familie Schatt, bestimmen zu dürfen. Reiner Schulz, dem ich persönlich sehr viel verdanke, übergibt ein kerngesundes, innovatives und dynamisches Erbe; das Geschäftsjahr 2016 war das beste Jahr in der Unternehmensgeschichte. Eine wahrlich positive Hypothek!“

Roland Auer, Jahrgang 1968, begann seine Karriere bei Schattdecor 1993 als Assistent der Geschäftsleitung in Thansau. Von 1999 bis 2007 war er Mitglied der Geschäftsleitung des polnischen Tochterunternehmens am Standort Tarnowo Podgórne und ab 2008 Vorstandsvorsitzender von Schattdecor Polen mit den beiden Werken in Tarnowo Podgórne und Głuchołazy. 2011 wurde er in die Vorstandschaft der Schattdecor AG nach Thansau berufen.

In einem Festakt wird am 22. Mai 2017 am Stammsitz in Thansau der Führungswechsel vollzogen. Gleichzeitig übergibt Firmengründer Walter Schatt den Vorsitz im Aufsichtsrat der Schattdecor AG an Reiner Schulz. Walter Schatt stellt also auch dabei die Kontinuität der Weiterentwicklung seiner Firmengruppe sicher. Seine Töchter, Anja Schatt-Steiner als Stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende und Sonja Schatt-Fritsch, gehören weiterhin dem Aufsichtsrat an, der durch Dr. Susanne Weiß, Bruno Walt und Prof. Heinrich Köster komplettiert wird.

www.schattdecor.de

Zurück