Farbe für die JVA Heidering

Farbe für die JVA Heidering

Farbenfrohe Objektmöbelserien von Brunner schaffen in der Justizvollzugsanstalt Heidering eine freundliche Atmosphäre.

Mit großzügigen Ausblicken ins Freie, viel Licht und Farbe hat der Grazer Architekt Josef Hohensinn die Justizvollzugsanstalt Heidering geplant. Bei der Einrichtung hat er sich für farbenfrohe und optimal zur Architektur passende Objektmöbel von Brunner entschieden – und von den Einzelhaft-Räumen bis zum Andachtsraum alle Bereiche damit ausgestattet.
Die modernste Haftanstalt Berlins steht in Brandenburg und bietet seit dem Frühjahr 2013 Platz für 648 männliche Strafgefangene. Kompakte Baukörper, kurze Wege, transparente Gestaltung – das sind die Eigenschaften des Neubaus. Die Aufgabe von Hohensinns war es, ein Gefängnis zu bauen, das einen humanen Strafvollzug ermöglicht und optimale Arbeitsbedingungen für das Personal schafft.
Die sogenannte Vollzugsmagistrale, ein gläserner Korridor, verbindet die drei Teilanstalten, in denen die Gefangenen untergebracht sind, mit den Arbeits- und Sportstätten, der Schule, der Mehrzweckhalle sowie den Verwaltungsgebäuden. Die Insassen dürfen diesen unbeheizten Gang frei betreten. Er ermöglicht es ihnen, die Jahreszeiten zu spüren und erlaubt großzügig den Blick ins Freie. Viel Glas und Naturtöne erzeugen im gesamten Gebäude eine helle, freundliche Atmosphäre. Dazu tragen auch die farbenfrohen Sitzmöbel von Brunner bei. Sie kommen in allen Bereichen der JVA Heidering zum Einsatz. Die drei Teilanstalten sind in unterschiedlichen Farben gehalten. Passend dazu hat Architekt Hohensinn die Hafträume mit dem robusten Kunststoffstuhl „twin“ in den Farben Petrol, Viola und Apple ausgestattet. In den Teeküchen der einzelnen Wohneinheiten stehen hingegen lavafarbene Stühle, ebenfalls aus der Serie „twin“. Für den Speisesaal, die Schul- und Verwaltungsräume sowie die Mehrzweckhalle hat er den Kufenstuhl „linos“ in Weiß oder Lava ausgewählt. Zweifarbige „fina“-Stühle, ergänzt durch „we_talk“-Barhocker und „torino“-Stehtische, schaffen in den Besucherbereichen eine freundliche Atmosphäre für Begegnungen mit Angehörigen. Die Räume für Langzeitbesuche sind mit komfortablen Sesseln der Serie „finalounge“ ausgestattet. Fotos: Brunner

www.brunner.de

Zurück