Foto: Institut für Universal Design

Call for Entries

 Universal Design Competition 2018 geht in die nächste Runde – Einreichungen können bis 18. Januar 2018 erfolgen

Dinge und Projekte, die uns alle angehen, ausgezeichnet von Experten und Nutzern: Das ist Beweggrund und Basis der Universal Design Competition, für die aktuell Bewerbungen eingereicht werden können – von Designern, Unternehmen, Architekten, Dienstleistern, Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Schulen und Studierenden. Der gemeinsame Nenner der Einreichungen: Die Produkte, Dienstleistungen oder Architekturen zeichnen sich durch ihre generationenübergreifende, breite, einfache und intuitive Nutzbarkeit aus.

Vergeben werden die Preise im Rahmen der Munich Creative Business Week MCBW (3. bis 11. März 2018) – alle Einreichungen werden während der neuntägigen Ausstellung im Oskar von Miller Forum gezeigt und vor Ort von einer Konsumenten- und einer Expertengruppe juriert. Die Expertengruppe vergibt dabei den Universal Design Expert 2018, die Konsumentengruppe von 100 Personen jeden Alters den Universal Design Consumer 2018. Besonders herausragende Einreichungen erhalten die Auszeichnung Universal Design Gold Gold 2018.

Ausgelobt wird die Universal Design Competition 2018 vom Institut für Universal Design, das neben der Ausstellung zur MCBW ein breites Rahmenprogramm bietet. Dabei wird 2018 der Themenschwerpunkt auf „Universal Design meets Social Design“ gesetzt. In Kooperation mit dem MakerSpace der UnternehmerTUM sowie Designaustria werden Workshops und Events angeboten. Gefördert werden die Aktivitäten von Bayern Design und dem Bayerischen Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie.

Einreichungsschluss ist der 18. Januar 2018. Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen finden Sie unter folgendem Link.

www.universal-design.org

Zurück