Aktuelle Ausgabe

Titelbild – Light + Building

Titelbild – Light + Building

Ganz im Zeichen des Lichts steht Frankfurt von 18. bis 23. März. Dann öffnet die Light + Building 2018 ihre Türen. Rund 2.600 Aussteller aus der ganzen Welt zeigen ihre Lösungen für Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation. Dabei spielt auch das Design eine entscheidende Rolle. Mehr dazu lesen Sie in unserer aktuellen Ausgabe von InteriorFashion

 

Schwerpunktthemen:

HCL: Das richtige Licht zur richtigen Zeit

Messe-Nachlese: Die Mischung macht‘s

Louis Poulsen: Erlebbare Lichtlösungen

Heilight: Zwischen Realität und Illusion

 

Schwerpunktthemen:

HCL: Das richtige Licht zur richtigen Zeit

Eines der Top-Themen der Light + Building 2018 lautet „Ästhetik und Wohlbefinden im Einklang“. Damit zielt die Messe auf das Thema Human Centric Lighting (HCL) ab, das zunehmend an Bedeutung gewinnt. Wir stellen Ihnen zwei aktuelle Studien vor und haben zudem mit Birgit Bierbaum und Matthias Boeser der licht|raum|stadt Planung GmbH über grundsätzliche Herausforderungen bei der Einrichtung eines circadianen Beleuchtungssystems gesprochen.

Messe-Nachlese: Die Mischung macht‘s

Einen Rundumschlag in puncto Einrichtungsneuheiten boten zum Jahresbeginn 2018 die Messen Heimtextil, Domotex, imm cologne und ZOW. Wir haben uns auf allen Messen umgesehen und unsere Highlights für Sie zusammengestellt: von neuen Möbelentwürfen, außergewöhnlichen Böden und spannenden Oberflächen über frische textilen Trends bis hin zu einem Special zum Thema Tapeten.

Louis Poulsen: Erlebbare Lichtlösungen

Anfang Dezember des vergangenen Jahres eröffnete die dänischen Lichtmarke Louis Poulsen in Düsseldorf ihre weltweit zehnte exklusive Ausstellungsfläche. Was dabei Licht mit dem Geschmack von Erdbeeren zu tun hat, lesen Sie in der InteriorFashion-Ausgabe 1|2018.

 

Heilight: Zwischen Realität und Illusion

Die künstlerische Rauminszenierung ist das Spezialgebiet von Siegbert Heil, Holger Weddige und Bayram Avucu, die vor über 15 Jahren das Unternehmen Heilight gründeten. Von surrealen Clubgestaltungen über Kunstprojekte in Kirchen bis hin zum „Make-Up“ für Hotels – so unterschiedlich die Projekte auch sein mögen, im Fokus der Planung steht bei Heilight immer die Inszenierung.